Therapeutennetzwerk Obermann – Kiel

Luciana Obermann - Praxis Obermann

Luciana Obermann

Ich bin Paartherapeutin, Familientherapeutin und  Systemische Beraterin. Geboren im Jahre 1979, lebe und arbeite ich seit vielen Jahren in Kiel und Neumünster. Nach langjähriger Erfahrung als Führungskraft im sozialen Bereich bin ich im Fallmanagement Bezirkssozialarbeit im öffentlichen Dienst und freiberuflich in eigener Praxis tätig. Neben meinem Angebot für Einzelne, Paare und Familien, arbeite ich auch freiberuflich für verschiedene Unternehmen im Bereich EAP (Employee Assistance Program).
In meinen Beratungsprozessen biete ich Ihnen einen Rahmen, der es Ihnen ermöglicht, sich konstruktiv mit sich selbst auseinanderzusetzen bzw. miteinander auszutauschen. Dabei unterstütze ich Sie, Ihre fördernden Verhaltens- und Kommunikationsweisen zu verstärken und achte gleichzeitig darauf, destruktive Muster zu erkennen und aufzugeben. Gemeinsam werden neue Sichtweisen und Perspektiven entwickelt, die Blockaden lösen und zu einer Verbesserung der Beziehung zu sich und anderen beitragen.
Ich sehe mich dabei nicht als Expertin bezüglich Ihrer Themen, sondern vielmehr als achtsame und wertschätzende Beobachterin, die Ihnen hilft Ihre eigenen Potenziale zu aktivieren, mit dem Ziel individuelle, freudvollere Wege zu entwickeln.

 

Qualifikationen & Stationen
  • Ausbildung Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie, HISW Hamburg, Systemische Therapeutin und Beraterin (DGSF)
  • Systemische Supervision, Wissenschaftliches Institut für Systemische Psychologie und Organisationsberatung (wispo), Frankfurt a.M, Systemische Supervisorin i.W. (DGSF)
  • Systemisches Coaching, Wissenschaftliches Institut für Systemische Psychologie und Organisationsberatung (wispo), Frankfurt a.M, Systemische Coachin i.W. (DGSF)
  • Fortbildung Systemische Sexual- und Paartherapie, Prof. Dr. Ulrich Clement
  • Fortbildung Heilpraktiker für Psychotherapie, HISW Hamburg
  • Bezirkssozialarbeit, Trennungs- Scheidungs- Umgangsberatung, Beratung in Erziehungsfragen, Amt für Soziale Dienste (Jugendamt)
  • Studium Soziale Arbeit, Schwerpunkte: Soziale Hilfen, Rehabilitation und Gesundheit, FH Kiel, Abschluss Bachelor o.A. Soziale Arbeit
  • pädagogische Leitung, ambulant betreutes Wohnen, Intensivbetreute Wohngruppe, Kiel
  • Ausbildung zur Erzieherin, Evangelische Fachschule für Soziale Berufe, Bodelschwinghaus Wolmirstedt
  • Ausbildung zur Gesundheits- und Altenpflegerin, Kiel
  • ambulant sozialpsychiatrische/ sozialpädagogische Betreuung, Ambulante Sozialpädagogische Dienste

 

Außerdem

  • Verfahrensbeistand in Kindschaftssachen am Amtsgericht Plön, Kiel, Eckernförde und Rendsburg.
  • Ehrenamtliche Tätigkeit im U.s.B. Kiel –
    Unabhängige sozialpsychiatrische Beschwerdestelle Kiel (Vorstand)
  • Therapeutin für tiergestützte Therapie und Fördermaßnahmen, Institut für tiergestützte Therapie, Lindwedel

Iris Rosenbaum

Stellen Sie sich vor, Sie betreten einen Raum, in dem Sie nicht nur verstanden und angenommen werden, sondern auch zu einer Reise zu sich selbst eingeladen sind.

Mein Name ist Iris Rosenbaum und ich bin als leidenschaftliche Gestalttherapeutin Ihre Begleiterin auf diesem Weg. Seit einigen Jahren begleite ich Menschen, die in ihrem Alltag an ihre Grenzen stoßen, sei es in der Partnerschaft, in der Familie, oder im Beruf.

Vielleicht kennen Sie das Gefühl, dass eigentlich alles in Ordnung sein sollte, aber dennoch eine Sehnsucht in Ihnen schlummert? Diese Sehnsucht ist oft ein Ruf nach Entfaltung, ein Signal für ungenutzte Potenziale, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden.

Termine auch am Samstag & Sonntag* buchbar

* Sonntag + 30.00 €

Ich arbeite intuitiv und kreativ, in tiefer Resonanz zu Ihren Bedürfnissen. Dabei verwende ich sowohl körperorientierte Methoden, die Ihre inneren Phänomene verstärken, als auch Entspannungs- und Imaginationsübungen. In meiner systemischen Arbeit verwende ich Symbole als Stellvertreter für Ihre persönlichen Themen. Besonders für Klientinnen und Klienten, die „sehr im im Kopf sind“, biete ich Methoden an, die wenig Worte benötigen, aber tiefgreifende Veränderungen bewirken können. Die Wahl der Methode richtet sich immer danach, was Ihnen den besten Zugang und die größte Entwicklungsmöglichkeit bietet – stets achtsam und in enger Absprache mit Ihnen.

Ausbildung und Stationen:

  • Gestalttherapeutin i.W. (GSK), Werkstatt Nord, Bordesholm
  • Systemische Aufstellungsarbeit i.A. , Werkstatt Nord, Bordesholm
  • Fortbildung, life lessons, Berlin:
    • Umgang mit Affärenunter unter der Leitung von Prof. Dr. Ulrich Clement
    • Sexuelle Fantasien in der Therapie unter der Leitung von Dr. Angelika Eck
    • Paartherapie ohne Partner:in unter der Leitung von Dr. Kai Fritzsche
    • Identität & Abgrenzung im Konfliktcoaching unter der Leitung von Dr. Hans Rudi Fischer
  • „Wege zur Qualität“ Fortbildung für Führungskräfte in anthroposophischen Einrichtungen mit Menschen mit Assistenzbedarf
  • Seminar Kognitive Verhaltenstherapie, Caduceus Schule
  • Gesundheitsberaterin, Terra Medus
  • Kursleiterin Autogenes Training, Terra Medus
  • Neurografik Spezialistin, Doris Bürgel
  • Fortbildung Sensibilisierung Umgang mit Sehbehinderten Menschen, Christine Lossmann
  • Fortbildung Sexuelle Bildung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Pro Familia
  • Schulung Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt, Malteser
  • Verwaltungsfachkraft, Hof Sophienlust, Schierensee
  • Arbeit im Pflegebereich, Menschen mit Asistenzbedarf
  • Verwaltungsfachangestellte, Büroleiterin für Ratsfraktion, Stadt Kiel

Selina Baars

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ich bin Selina Baars, geboren 1984 in Neuruppin. Für mein 1. Studium, Lehramt an berufsbildenden Schulen mit Schwerpunkt Sozialpädagogik und Politikwissenschaft, zog ich nach Lüneburg.

Nach dem Bachelorabschluss war für mich klar, dass mein Herz für die direkte begleitende Arbeit mit Menschen und weniger für die Wissensvermittlung in der Institution Schule schlägt. In Hamburg konnte ich Erfahrungen in der Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen sammeln, war in der Suchthilfe tätig und habe mit Erwachsenen in der beruflichen Neuorientierung gearbeitet.

Der Liebe wegen zog es mich 2017 nach Schleswig-Holstein in den Kreis Plön. Dort arbeitete ich die nächsten Jahre in der Beratung von geflüchteten Menschen und absolvierte berufsbegleitend mein 2. Studium der Sozialen Arbeit. Nach meiner Elternzeit kehrte ich für ein weiteres Jahr in die Flüchtlingsberatung zurück, bevor ich 2022 im Kreis Segeberg als Beraterin der Erziehungs- und Familienberatungsstelle sowie in der Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt des Kinderschutzbundes Segeberg gGmbH begann.

Zu meinen aktuellen Aufgabenbereich gehört unter anderem die Beratung in Erziehungsfragen, Beratung hochstrittiger Elternpaare, Begleitung von Opfern sexualisierter Gewalt, Leitung einer Kindergruppe mit Schwerpunkt Bewegung und Emotionen.

Die Menschen wieder in ihre Handlungsfähigkeit zu bringen und das Empowerment sind dabei handlungsleitend für meine Arbeit.

 

Qualifikationen & Stationen

  • Ausbildung Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie, HISW Kiel, Systemische Therapeutin und Beraterin i.A.
  • FH Potsdam, BASA online – Berufsbegleitender Studiengang Soziale Arbeit, Abschluss: Sozialarbeiterin mit staatl. Anerkennung
  • Leuphana Universität Lüneburg Berufliche Bildung in der Sozialpädagogik, Abschluss: B.A. berufliche Bildung in der Sozialpädagogik
  • Deutscher Kinderschutzbund Segeberg gGbH Fachberatungsstelle sexualisierte Gewalt und Erziehungsberatung
  • ZBBS e.V., Beraterin im Projekt Alle an Bord! SH, Arbeitsmarktberatung & Coaching für Menschen mit Fluchthintergrund im Kreis Plön, Finanz- und Budgetplanung, Netzwerkarbeit, Datenschutzbeauftragt
  • therapiehilfe e.V., Suchtberaterin Süderelbe Hamburg, aufsuchende Sozialarbeit, Beratung von Jugendlichen, jungen Erwachsenen bis 27 Jahre & deren Angehörige, Informationsveranstaltungen an Schulen & Jugendzentren
  • ZukunftPlus e.V., Assistenz der Geschäftsstellenleitung, Standortleitung Hamburg, Pinneberg, Buchholz, Beraterin Bildungsdienstleistungen & Akquise Fort- und Weiterbildung SGB II/III Nord, Bildungsbegleitung BaE kooperativ & Chanceplus, Coach für SGB II Kunden des JC Kreis Pinneberg, interne Auditorin
  • BiBer-Team Hamburg GmbH, Bildungsbegleiterin BaE kooperativ, sozialpädagogische Betreuung der Auszubildenden, Firmenakquise, Betreuung der Homepage, Ausschreibungen
  • BBS Start GmbH Lüneburg, Dozentin Bewerbungstraining, Coaching von ALG 1 Empfängern, Zeitmanagementtraining, Einleiten sozialpädagogischer Hilfestellungen
  • Lehrinstitut LueneCourse Lüneburg, Nachhilfelehrerin, Einzelunterricht/Nachhilfe, Unterrichten von Englisch-Anfänger-Kursen für Erwachsene

Außerdem

  • TiK-SH – Traumapädagogik in der frühen Kindheit, DKSB Landesverband SH
  • Fachberatung im Kinderschutz, Die Kinderschutz-Zentren
    Fachkraft im Kinderschutz, Die Kinderschutz-Zentren
  • Trauma im Kontext von Flucht und Asyl, Uniklinik Ulm
  • Psychosoziale Beratungskompetenz DRK LV Kiel, Datenschutzschulung
  • Weiterbildung Motivierende Gesprächsführung

Carsten Womelsdorf

Ich bin Carsten Womelsdorf. Seit fast 20 Jahren lebe ich mit ganzem Herzen in meiner Wahlheimat Schleswig-Holstein. Als systemischer Berater biete ich Beratungsgespräche in der Praxis Obermann an. Eine ruhige, beharrliche, geduldige und humorvolle Art zeichnet mich aus. Ich glaube, dass gerade bei schwierigen Themen eine Prise Humor sehr gut tut. In der Beratung setze ich unter anderem Methoden zur Stärkung des Selbstmanagements (ZRM) und Systemaufstellungen ein. Darüber hinaus ermöglichen mir auch die Ausbildung zum Tischler und mein Architekturstudium, die Anliegen meiner Klientinnen und Klienten aus einer zusätzlichen Perspektive zu betrachten.

Jeg også taler dansk og du er velkomen med dine emner in en hjertelig blanding af dansk, engelsk og tysk. (Ich spreche auch Dänisch und Sie sind mit Ihren Themen in einer herzlichen Mischung aus Dänisch, Englisch und Deutsch willkommen.)

Ich arbeite mit

  • Einzelpersonen
  • Paaren
  • Schülern
  • Teams
  • Unternehmen
  • Führungskräften

Qualifikationen & Stationen

  • Weiterbildung in Integrativer Systemischer Beratung und Therapie (Ausbilder: Alf Gürtler, Angelika Winkin, Horst Brömer)
  • Weiterbildung in Systemischer Familien- und Systemaufstellung (Ausbilder: Dipl. Psych. Horst Brömer, Berlin)
  • Ingenieur im Öffentlichen Bauwesen
  • Consultant für Computer Aided Facility Management
  • Studium der Architektur und Abschluss als Dipl.-Ing. (FH)
  • Behindertenwerkstatt der Arbeiterwohlfahrt
  • Ausbildung zum Bau- und Möbeltischler

Außerdem

  • 2018, Kursleiter am IQSH (Stressmanagement bei Lehrern im Fach Kunst)

Maike Daffinger

Ich bin Maike Daffinger, geboren 1992 in Hamburg, inzwischen seit 10 Jahren im Norden und “Wahl-Kielerin”.
Als Diplom-Psychologin arbeite ich nun schon viele Jahre in der Beratung und Diagnostik von jungen Erwachsenen in schwierigen Lebensumständen.
Hierdurch, aber auch durch persönliche Herausforderungen und Themen habe ich viel Erfahrung bei der Bewältigung von Lebenskrisen, Phasenübergängen, problematischer Videospielnutzung und Ängsten jeder Art.
Mein persönlicher Ansatz folgt einem integrativen Modell, so fließen in meine systemische Beratung auch Techniken anderer Schulen ein, wenn dies für Sie hilfreich und sinnvoll ist.

Sie sind bei mir mit jedem Thema herzlich willkommen, ich begleite sie auch explizit gerne
bei Themen aus dem LGBTQIA*-Bereich und abweichenden Partnerschaftsentwürfen.

Ich begegne Ihnen mit Empathie, Neugierde und Wertschätzung und sehe mich als verlässliche Gefährtin auf Ihrem ganz eigenen Weg.

 

Qualifikationen

  • Studium der Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Schwerpunkte Klinische Psychologie (Major) und Rechtspsychologie (Minor), Nebenfach Kinder- und Jugendpsychiatrie, Abschluss: Diplom-Psychologin
  • Ausbildung Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie, HISW Kiel, Systemischer Therapeut und Berater i.A.
  • Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde (Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie) durch das Gesundheitsamt Kiel
  • Seit 2018 Psychologin im Projekt „Support“ (inab) mit jungen Erwachsenen mit psychosozialen Problemlagen im Bürgergeld-Bezug

Stephan Falkner

Ich bin Stephan Falkner, Berater, Therapeut und Familientherapeut (DGSF). Geboren 1984 im Norden, lebe ich seit neun Jahren in Schleswig-Holstein. Im Rahmen meiner systemischen Arbeit biete ich Gespräche in der systemischen Praxis Obermann an. Hier begleite ich Sie wertschätzend, sichernd, anerkennend, perspektivwechselnd und beständig in ihren Themen. Neben meiner ganzheitlich ausgerichteten systemischen Ausbildung, die für alle Themen offen ist, begegnen mir in der Arbeit häufig generationale Themen, psychische Besonderheiten im Alltag, Suizidalität, Sucht, Wut und Rückzug. Auch für die Begleitung in Wandels- und Krisenzeiten im Arbeitskontext werde ich angesprochen.

Oft entsteht in meinen Beratungen eine Atmosphäre, in der sich Ernsthaftigkeit und entlastendes Lachen abwechseln. Während die Ernsthaftigkeit dafür sorgt, dass wir tiefgründige Gespräche führen können, bringt ein Lachen uns immer wieder zurück auf den bunten Teppich der Leichtigkeit.

 

Qualifikationen & Stationen

  • Studium B.Sc. Psychologie
  • systemische Weiterbildung am HISW in Hamburg
  • selbstständige Beratertätigkeiten
  • Arbeit in der Telefonseelsorge

 

Bisherige Arbeitsfelder

  • aufsuchender sozialpsychiatrischer Kontext
  • psychosoziale Beratung
  • Seelsorge
  • Krisenintervention
  • Coaching
  • berufliche Rehabilitation
  • psychoedukative Gruppenangebote
  • psychologische Eignungsuntersuchungen
  • Eignungs- und Leistungsdiagnostik
  • Rehaverlaufssteuerung

Elke Lashöfer

Ich bin Elke Lashöfer, geboren 1969 in Köln und mittlerweile seit 22 Jahren in Kiel zu Hause.

Als Sozialarbeiterin begleitet mich die systemische Grundhaltung seit dem Studium. Ich erlebe diesen Beratungsansatz als wertvolle Hilfe, um miteinander kontextbezogene, individuelle Antworten und Lösungen zu entwickeln.

Mit der Gestalttherapie habe ich meine berufliche und persönliche Heimat gefunden. Deren kreative und vielfältige Herangehensweise an Lebensthemen schätze ich sehr, ebenso wie den respektvollen Umgang mit Gefühl und Wahrnehmung, mit dem sich ein roter Lebensfaden gestaltet.

Insbesondere die Konzepte der Klärung des „Wie“ im „Hier und Jetzt“ sind Möglichkeiten, Sie dabei zu unterstützen, zu begleiten und Impulse zu geben.

Aus meinem Arbeitsfeldern sind mir der Umgang mit Krisen und Neuorientierung, Mobbing, Erschöpfung, Krankheit und Einschränkungen vertraut. Ich begegne ihren Themen mit Interesse, Achtsamkeit und wahrhaftig im Kontakt und freue mich auf Sie.

Berufserfahrung:

  • Sozialberatung in Rehabilitation, Krankenhaus und gynäkologisch-onkologischer Schwerpunktpraxis,
  • Schulbegleitung,
  • Frühförderung,
  • Begleitung FSJ’ler,
  • ASD Leverkusen,
  • PEKiP- Gruppen insbesondere für Väter und im sozialen Brennpunkt

Ausbildung:

  • Gestalttherapeutin i.A. (GSK), Werkstatt Nord, Bordesholm
  • Gestaltberaterin (GSK), Werkstatt Nord, Bordesholm
  • Heilpraktikerin beschränkt auf Psychotherapie mit systemischer Weiterbildung (Caduceus, Prüfung Husum)
  • Diplom Sozialarbeiterin (KFH Köln)
  • Fachqualifikation Hypnose und Hypnotherapie (Paracelsus)
  • Zusatzqualifikationen im Bereich Interdisziplinäre Frühförderung (HISW), Psychomotorik (Pädiko), Autismus (TEACCH), Gordon-Familientraining
  • Algesiologische Fachassistenz (UKSH)
  • PEKiP – Leiterin ( VHS Regensburg)
  • Krankenschwester (Köln)

Monika Niemann

Mein Name ist Monika Niemann, ich bin Lehrerin und Systemische Beraterin.
Als waschechte Schleswig-Holsteinerin erblickte ich 1972 das Licht der Welt und habe es seitdem nicht übers Herz gebracht, den hohen Norden dauerhaft zu verlassen. Mein Zuhause habe ich in Eckernförde gefunden, wo ich die Vorzüge des Lebens an der Ostsee genießen kann.

Durch eigene Herausforderungen im Leben lernte ich zunächst selbst die Systemische Therapie kennen und schätzen. Die positiven Erfahrungen mit dieser tiefgründigen und wertschätzenden Form der Therapie waren so überraschend und bewegend, dass in mir der Wunsch entstand, diese Fähigkeiten nicht nur zu erlernen, sondern sie auch an Klienten weiterzugeben. Daher absolvierte ich ab 2018 eine Ausbildung bei der Deutschen Gesellschaft für systemische Pädagogik (DGsP) und begann 2019 in einer Kieler Praxis meine Tätigkeit als Systemische Beraterin.

 

Quallifikationen

  • Systemische Beraterin (DGsP)
  • Weiterbildung zum Kinderwunschcoach
  • 1.+2. Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen (IQSH)
  • Multiplikatorin für die Konfliktlotsenausbildung an Schulen (IQSH)

 

Tätigkeitsfelder & Schwerpunkte

  • Systemische Einzelberatung
  • Systemische Paarberatung
  • Konfliktmoderation
  • Kommunikationstraining
  • Kinderwunschberatung bei unerfülltem Kinderwunsch
  • Trauerbegleitung
  • Jugendcoaching (Selbststärkung, Mobbing, Berufsorientierung)
  • Genogrammarbeit

Christian Richter

Mein Name ist Christian Richter. Ich wurde 1978 in Hamburg geboren und lebe derzeit mit meinen drei heranwachsenden Kindern in Schleswig-Holstein. Nach meinem Informatikstudium bin ich in die Arbeitswelt eingestiegen und bin seither bei einem Hamburger Konzern tätig. Im Laufe meiner beruflichen Karriere konnte ich vielfältige Erfahrungen in anspruchsvollen Situationen sammeln und mich auch mit Führungsthemen auseinandersetzen.

Ende 2016 kam ich aufgrund persönlicher Umstände mit der Gestalttherapie in Berührung. Von Beginn an faszinierte mich die gestalttherapeutische Perspektive auf Menschen und ihre Beziehungen. Die in der Gestalttherapie praktizierte Wertschätzung und Anerkennung war für mich eine bereichernde Erfahrung, die sich deutlich von meinem abstrakten und effizienzorientierten Arbeitsumfeld im Konzern unterschied.

Durch diesen Ansatz wurde mir bewusst, wie wichtig es ist, die emotionale Dimension von Problemen zu berücksichtigen und zugrundeliegende Muster zu erkennen. Dies ermöglicht es mir, wiederkehrende Problemsituationen zu vermeiden und nicht immer wieder „in dieselbe Fall zu tappen“. Meine Faszination für die Gestalttherapie wurde entfacht!

In meiner anschließenden Ausbildung zum Gestalttherapeuten (GSK) bei der Werkstatt-Nord erwarb ich die methodischen Grundlagen für Therapie und Beratung nach gestalttherapeutischen Prinzipien. Ich habe gemerkt, dass mir die beratende Arbeit mit Menschen sehr viel Freude bereitet, dass ich gut darin bin ein Vertrauensverhältnis zu den Klienten aufzubauen und sie auf ihrem Weg unterstützend zu begleiten.

Um meine systemischen Kompetenzen zu erweitern, absolvierte ich zusätzlich eine Weiterbildung in systemischer Aufstellungsarbeit an der Werkstatt Nord. Die systemische Herangehensweise und die Methode der Aufstellungsarbeit ergänzen die Gestaltarbeit hervorragend und bereichern somit die Arbeit mit Klienten.

Quallifikationen

  • Gestalttherapeut (GSK), Werkstatt Nord, Bordesholm
  • Systemische Aufstellungsarbeit, Werkstatt Nord, Bordesholm
  • Informatiker, Dipl.-Inf.